Glaubenszeugnis (Martyria)

Das Christsein umfasst verschiedene Aspekte des Lebens. Neben dem liturgischen Leben des Dienstes Gottes an uns (Liturgia) und dem Leben des Liebesdienstes am Menschen als dem Ebenbild Gottes (Diakonia) gehört das Bezeugen des Glaubens durch die Verehrung der Gegenwart Gottes im eigenen Leben (Martyria) dazu.

Gebet und Fasten sind somit Glaubensformen aller Christen, Gott noch stärker in sich und dem eigenen Leben wirken zu lassen. Als typisch orthodox gelten dabei die Ikonenverehrung und die intensive geistliche Begleitung.

 Die drei Chöre der Engel nach einer Vision der hl. Hildegard von Bingen
als drei Formen des einen Glaubens und der Gottesverehrung.